rezepte

Backen und AUER Waffeln – einfach unzertrennlich!

Die Kunst des Backens ist vor allem, die richtige Mischung zu finden – aus Cremigkeit und Knuspern, aus süß, aber auch luftig und leicht. Das gelingt mit AUER Waffelspezialitäten spielend. Probieren Sie es doch einfach mal aus. Sie werden es lieben!

Waffeltorte nach Carlsbader Art

Ein Rezept von Christoph Wagner, Wagners Wirtshaus Hollabrunn

Zutaten: 150 g Butter, 90 g Staubzucker, 60 g Powidl, 100 g Kuvertüre, 10 g gehobelte, geröstete Mandeln.

Butter mit dem Zucker aufschlagen, Powidl einrühren. Creme auf 7 Waffelblätter dünn verstreichen, darüber 1 EL Kuvertüre als zweite Schicht verteilen. Die 7 bestrichenen Waffelblätter übereinander schichten und mit dem letzten Waffelblatt abschließen. Oberseite mit der restlichen Schokolade bestreichen, mit den Mandeln bestreuen – im Kühlschrank gut 2 Stunden kühlen. Kann als Torte oder in Würfel geschnitten serviert werden.

Auer Hippen – Semifreddo Erdbeerdessert

Zutaten: 400 g Erdbeeren, 3 EL Zucker, 250 ml Schlagobers, 150 ml Créme fraiche, 50 g Dekorhippen, gehobelte, geröstete Mandeln

1. Erdbeeren waschen, schneiden und mit Pürierstab passieren.
2. Schlagobers steif schlagen. Zucker, Créme Fraiche und 300 Gramm Erdbeerpüree darunter heben. Für eine halbe Stunde in den Eisschrank.
3. Mit der Creme ein Hohlhippenbreites und beliebig langes Feld auf Backpapier auftragen. Abwechselnd Hohlhippen, die übrigen passierte Erdbeeren und Creme übereinander stapeln. Seitlich verspachteln und den Rest der Creme oben verteilen. Für eine Stunde in das Gefrierfach.
4. Mandelscheibchen anrösten und darüber verteilen.

Erdbeersandwich

Zutaten: 130 g Frischkäse, 130 g Erdbeeren, 1 EL Zucker,  1 EL Zitronensaft, 2 Packungen Tortenecken, Staubzucker, Minzblätter

1. AUER Tortenecken fein zerbröseln und zu einer Masse kneten. Die Masse.  1cm dick ausrollen und runde Kekse mit ca. 6cm Durchmesser ausstechen.    Die Kekse vorsichtig mit einer Palette lösen und auf eine flache Platte legen.  Die Platte mit den Keksen für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
2. Für die Creme Erdbeeren waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Eine Erdbeere für die Verzierung aufheben. Frischkäse cremig rühren Zitronensaft, Zucker und Erdbeerwürfel unterrühren. Die Creme ebenfalls für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
3. Creme auf drei Kekse verteilen. Weitere drei Kekse darauflegen. Eventuell Ränder glatt streichen. Nochmals für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Die Sandwiches anrichten, mit Staubzucker bestäuben und mit Erdbeerstück und Minzblatt dekorieren.

Rasch servieren!

Heidelbeer-Tiramisu

Zutaten: 1 Zitrone,  3 EL Staubzucker,  200g Heidelbeeren, 250ml Buttermilch, 350g Doppelrahmfrischkäse, 2 Packungen Tortenecken

1. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Saft und 1⁄2 EL Puderzucker verrühren. Beeren verlesen, eventuell waschen und abtropfen lassen. Buttermilch mit Frischkäse und 3 EL Puderzucker glatt rühren. Die Hälfte der Schale der Zitrone und 2⁄3 Heidelbeeren unterheben.
2. Tortenecken in den Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer Teigrolle grob zerbröseln. Brösel in eine Form (18x25cm) geben und mit Zucker-Zitronen-Saft beträufeln. Creme daraufstreichen. Tiramisu ca. 1 Stunde kalt stellen.
3. Tiramisu mit Kakao bestäuben, mit Rest Zitronenschale und übrigen Beeren bestreuen. 

Fluff Mousse mit Eiswaffeln

Zutaten: 3 EL Zitronensaft,  250g Magertopfen, 88g Bio Puder-Erythrit, 4 Eiklar, 32g Tapioka Sirup, 1 Pkg Eiswaffeln

1. Eiklar in eine Schüssel geben. Eine Prise Salz dazu und steif schlagen.
Tapioka Sirup, Puder-Zucker, Magertopfen und Zitronensaft vorsichtig unterheben.
2. Auf die Eiswaffeln schichtweise ca. 1 cm dick auftragen und als Abschluss eine große Krone oben aufsetzen. Kurz bei Grillfunktion ins Backrohr, bis die Spitzen der Schaumkrone leicht bräunlich sind.
3. Mit einer filetierten Zitronen- oder Orangenscheibe garnieren.

HIER ERHÄLTLICH